Ginnovian Fensterrollo-Gebrauchsanweisung

1., Bringen Sie das Ginnovian Fensterrollo an das Fenster an. Dazu müssen Sie das Fenster einen Spaltbreit öffnen, und hängen Sie es auf den Rahmen. Im idealen Fall haben Sie genau so großes Ginnovian Fensterrollo gekauft, welches mit der Stärke Ihres Fensterrahmens übereinstimmt. Wenn sich bei dem Fenster eine Dichtung befindet, müssen Sie darauf achten, dass sie durch den Haken des Fensterrahmens nicht beschädigt wird. Die Dichtung muss hinter dem Haken liegen, wie es auf dem Bild dargestellt ist.



2., Wenn Sie das a Fensterrollo angebracht haben, ist es schon zu der Benutzung bereit.

3., Ziehen Sie das Rollo bis zu einem Punkt nach Ihrem Wunsch. Halten Sie es dort einige Sekunden lang, und lassen Sie es nicht los. Das Rollo muss sich in der Nähe dieser Stellung einhaken. Wenn das Rollo sich in dem durch Sie gewünschten Punkt nicht einhakt, dann bewegen Sie es einige Millimeter nach oben oder nach unten. Sie werden dann bemerken, dass sich das Rollo einhakt und nicht zurückgeht

4., Damit das abgezogene Rollo zurückgeht, muss man es einfach einige Millimeter (2-4mm) leicht nach unten ziehen und dann sofort loslassen

5., Es kann vorkommen, dass man das Rollo nicht sofort loslässt, dann wickelt es sich nicht ganz auf. In diesem Fall müssen Sie das Rollo ca. 50 cm nach unten ziehen und wieder loslassen. Es ist wichtig, dass Sie es lassen, dass sich das Rollo selbst aufrollt. Begleiten Sie das Aufrollen des Rollos mit der Hand nicht, dass Sie der Feder gegenhalten, damit es sich langsamer aufrollt. Es belastet die Feder und verhindert das Aufrollen. .

6., Die vollständige Länge des Rollos beträgt 190-195 cm. Das Rollo ist durch Kleben zu der Rollostange befestigt. Wenn Sie das Rollo ganz nach unten gezogen haben, müssen Sie bei dem Aufrollen gemäß dem Punkt 4. vorgehen.